Echtledertaschen für Deinen Airbus P8GR

Die Firehead10-Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR. Durch seine hochwertige Verarbeitung schützt sie deinen Melder optimal vor äußerlichen Einflüssen.

Der Coup: Durch die Falzen im Gürtelträger kannst du bestimmen, ob der P8GR quer oder hochkant getragen wird.

Die extrastarke Schutzfolie zeigt dir die Einsatzmeldung klar und deutlich. Du kannst den Einsatz sofort quittieren.

Für Rettungsdienste: Die Firehead10 Tasche ist für eine Flächendesinfektion bestens geeignet und getestet.

Überarbeitete Version (V2): Besserer Halt am Gürtel.

Made in Germany – In Friedrichsdorf (Hessen) in präziser Handarbeit gefertigt.

  • bestmöglicher Schutz

  • echtes italienisches Leder

  • quer und hochkant tragbar

  • resistente Schutzfolie

  • hoher Tragekomfort

Großbestellungen

Größere Menge bestellen? Prägung, Sonderpreis und weitere Farben ab 30 Stück möglich. Einfach anfragen.

Kundenmeinungen

Optisch sieht die Tasche in Farbkombination rot/gelb natürlich sehr gut aus und sie fällt mit dem leuchtenden Gelb auch auf. Bei der Tasche handelt es sich um Echtleder.

Die Verarbeitung sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. Ja, manche Nähte sind nicht 100% gerade, aber man muss wissen, es handelt sich um Handarbeit. Daher für mich völlig in Ordnung.

Die Schutzfolie zum Schutz des Display ist stark und hat auch die ein und andere Flächendesinfektion ohne Probleme überstanden. Die Folie macht derzeit nicht den Eindruck, als würde sie demnächst „blind“ werden, was ja bei bestimmten Materialien vorkommen kann, wenn diese mit div. Desinfektionsmitteln in Berührung kommen.

Was mich gewundert hat, durch die doch starke Schutzfolie, lässt sich der P8GR noch immer ein wenig bedienen. Also für CallOuts ansehen, SDS lesen geht es. Mehr braucht es ja grundsätzlich erstmal nicht.

Der Pager ist am Gürtel vertikal gut anzubringen, der Druckknopf hat genug Kraft. Für die waagerechte Trageweise ist das Anbringen etwas unvorteilhaft und man kann den P8GR in dieser Trageweise nicht schnell abnehmen. Zudem ist der Platz zwischen Gürtelöse und Gürtelclip am P8GR dann sehr begrenzt. An dieser Stelle würde ich die Tasche für den vertikalen Gebrauch beschreiben.

Die Schutztasche muss mit Gürtelclip verwendet werden, denn dieser hält den P8GR sicher in der Schutztasche. Kleine Abnutzungsspuren sind an der Gürtelclip Aussparung auf der Rückseite unter der Lasche zu erkennen. Diese sind aber in der Trageweise am Gürtel nicht sichtbar.

Da komme ich leider zum eigentlich einzigen Punkt der mir an der Tasche fehlt, der Zugang zur USB Ladebuchse. Wäre dies möglich, müsste der P8GR nicht einmal aus der Tasche zum Laden gezogen werden. Mir ist bewusst, viele haben die Heimladestation zwecks Empfang, wäre bei mir allerdings nicht 100% notwendig. Daher wäre das eine tolle Weiterentwicklung.

Eine mögliche Beschädigung des P8GRs durch diese Tragetasche konnte ich nicht feststellen. Die vier Nieten an der innen liegenden Rückseite sind tief eingepresst, kommen so nicht mit dem P8GR in Berührung. Auch mit dem größeren Gegenstück des Druckknopf an der Unterseite kommt das P8GR Gehäuse nicht in Kontakt. Grundsätzlich wissen wir, dass das P8GR Cover an sich empfindlich ist. Daher empfehle ich, egal welche Schutztasche genutzt wird, den P8GR kurz mit der Hand grob von Schmutz wie Staub oder Sand zu befreien. Sonst bekommt der P8GR immer „Schleifspuren“ am Gehäuse, da ist es egal welche Tasche genutzt wird.

Im Gesamten muss ich sagen, hat mich die Tasche doch überzeugt und macht Freude. Ich war skeptisch was die rudimentäre Bedienung des P8GR anging, konnte mich aber durch den Test eines besseren belehren. Die Tasche ist Echtleder, wird in Handarbeit in Deutschland (Hessen) hergestellt. Den Preis finde ich gerechtfertigt.

Tristan SchlanderFeuerwehr Hirschhorn - SGL IuK

Aus der Produktion

So wird Deine Meldertasche hergestellt…